LOTHAR ADOLPH UND GERLINDE STRAUSS

Sehr geehrte Frau Shwe Yee , sehr geehrter Herr Müller,
wir möchten uns ganz herzlich für die sehr gut organisierte und durchgeführte Reise bedanken.
Wir konnten uns zurück lehnen und einfach nur genießen. Herr Myint Aung war ein sehr zuverlässiger und kompetenter Reiseleiter, der sich um alles kümmerte und so die Reise zu einem herausragenden Erlebnis machte. Trotz starker Erkältung von Herrn Aung, die ihn schon beeinträchtigte, ließ er uns davon nichts spüren. Herr Aung konnte uns gut verstehen uns alle Fragen beantworten.
Auch wenn es auf Grund der vielen verschiedenen Eindrücke, Erlebnisse und Gedanken zeitweise etwas anstrengend war, ist die Entdeckung von Myanmar für uns ein außergewöhnliches und einzigartiges Erlebnis, ein erfüllter Traum. Asien bekam für uns dadurch noch ein anderes Gesicht. Die Fahrt mit der Circle Line in Yangon war ein guter Einstieg, um etwas vom Leben der Menschen zu erfahren. Die Swedagon Pagode bei Sonnenuntergang mit den vielen betenden Menschen und den zahllosen goldenen schimmernden Türmchen ist sehr stimmungsvoll. Besonders gut hat es uns am Inle See, auch das Hotel war das Schönste von allen, im Bergland und in Bagan gefallen. Der Besuch eines ganz normalen Klosters in Kalaw und das Gespräch mit einem holzschnitzenden Mönch sowie das Wohnzimmer des Abtes, für jeden zugänglich, war etwas Besonderes. Wir als Europäer staunten wie selbstverständlich die Burmesen uns Einlass in ihr Leben geben. Die Menschen sind sehr natürlich, unbefangen und haben keine Berührungsängste. Zu Weihnachten in Bagan und der Ballon Flug am ersten Weihnachtstag war ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. Wir haben festgestellt, dass Weihnachten im Herzen ist und unabhängig von Äußerlichkeiten. Viele unserer Freunde konnten sich nicht vorstellen Weihnachten in einer anderen Kultur zu verbringen. Auch er Nagpali Beach mit seinem glasklaren Wasser und dem weitläufigen Strand ist zur Erholung genau richtig. Vom Deluxe Zimmer Des Amata Hotels waren wie sehr angenehm überrascht. Die Auswahl der Hotels war sehr gut, auch die einfachen waren sauber und angenehm.

Zu Hause angekommen, erwartete uns eine schöne Weihnachtskarte von Ihnen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Nun fällt es schon etwas schwer wieder im Alltag anzukommen. Zum Glück haben jetzt Winter Temperaturen das Grau in Grau der letzten Woche verdrängt und die Sonne lässt sich blicken.
Nochmals vielen Dank für die tolle Organisation und der guten Planung. Obwohl wir gern nochmal nach Myanmar reisen würden, wissen wir nicht ob das gelingt. Ihnen und Ihrer Familie sowie der Agentur alles Gute und diesen wunderbaren Menschen Freiheit nach denen sie sich so sehnen.
Mit herzlichen Grüßen
Lothar Adolph und Gerlinde Strauß
(Myanmar 16.12.12 – 05.01.13)

December 16, 2012