Beste Reisezeit

Beste Reisezeit

Wann nach Myanmar reisen?

Myanmar ist immer eine Reise Wert und grundsätzlich kann man Myanmar das gesamte Jahr über besuchen. In Myanmar herrscht tropisches Klima, weshalb sich das Jahr in Trockenzeit und Regenzeit einteilen lässt. Die Jahreszeiten liegen dem Einfluss der Monsunwinde zugrunde.

Kühle Jahreszeit (myanmarischer Winter)

Von November bis Ende Februar herrschen die angenehmsten Temperaturen in Myanmar und man spricht von der kühlen Jahreszeit (Winter). In dieser Zeit ist es kühler und trockener als den Rest des Jahres, was das Reisen besonders angenehm macht. Die Durchschnittstemperaturen liegen tagsüber bei 20 und 30 Grad, bei geringer Luftfeuchtigkeit. Nachts gehen die Temperaturen auf 15 Grad, in einigen Gebirgsgegenden auf 0 Grad zurück. In dieser Zeit sind Jacken, Pullover, Socken und warme Schlafanzüge nötig. Aufgrund der angenehmen Temperaturen handelt es sich auch gleichzeitig um die Hauptreisezeit. Sie sollten zu dieser Zeit daher mit deutlich mehr Touristen rechnen. Aufgrund dessen sind auch viele Hotels weit im Voraus ausgebucht. Dementsprechend frühzeitig sollten auch Sie ihre Reise planen.

Heiße Jahreszeit (Trockenzeit)

Ab März steigen die Temperaturen, die Zeit zwischen März bis Mai wird auch als heiße Jahreszeit bezeichnet. In diesem Zeitraum können die Temperaturen schnell auf über 40 Grad steigen, während kaum Regen fällt. Aufgrund der hohen Temperaturen bietet sich in dieser Zeit vor allem ein Badeurlaub an oder Ausflüge in höher gelegene Regionen. Körperlich anstrengende Aktivitäten sind zu dieser Jahreszeit nicht zu empfehlen.

Grüne Jahreszeit (Regenzeit)

Die Regenzeit dauert in Myanmar von Mai bis Oktober, der meiste Regen fällt im Juli und August. Die Tagestemperaturen liegen zwischen 25 und 35 Grad. In Yangon müssen Sie beispielsweise mit monatlich rund 25 Regentagen im Juli rechnen. Gerade in Küstenregionen, in denen mehr Regen fällt, kann dies häufig zu Überschwemmungen führen, die Straßen unpassierbar machen oder auch zu Flugausfällen führen können. Im Landesinneren gelegene Städte wie Mandalay verzeichnen deutlich weniger Regentage. Die Regenschauer sind meistens zwar nur recht kurz, dafür jedoch häufig und heftig. Die Luftfeuchtigkeit ist zudem deutlich höher als zur Trockenzeit. Im Gegensatz zur Trockenzeit können Sie nun jedoch grüne Landschaften bestaunen. Auch die Hotelpreise sind deutlich günstiger. Badeurlaube sind während der Regenzeit jedoch nicht zu empfehlen.

Weitere Themen

Visum und Einreise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Visum und Einreise Myanmar Visum Visum und Einreise nach Myanmar Jeder der nach Myanmar einreisen möchte benötigt ein gültiges Visum, sowie einen mindestens noch 6 Monate […]

Geld-Preise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Geld-Preise Myanmar Geld, Preise & Währung alle Informationen rund um das Thema Geld & Währung in Myanmar Die Landeswährung in Myanmar ist der Kyat (ausgesprochen: ch-yat). […]

Alleine reisen

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Alleine reisen Alleine nach Myanmar Sie möchten alleine nach Myanmar – hier finden Sie nützliche Informationen Alleine reisen wird immer beliebter. Das gilt auch für Reisen […]

Reisen mit Kindern

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Reisen mit Kindern Reisen mit Kindern Informationen wenn Sie mit Kindern nach Myanmar reisen Reisen mit Kindern sollten Sie etwas langfristiger planen. Sofern Sie jedoch einige […]

Alkohol und Drogen

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Alkohol und Drogen Alkohol und Drogen Was gibt es zu beachten? Myanmar ist vor allem bei kulturinteressierten Reisenden ein beliebtes Reiseziel. Anders als beispielsweise in Thailand […]

Transport

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Transport Transportmittel Die meisten Reisenden besuchen während ihres Myanmaraufenthalts verschiedene Orte im ganzen Land. Dank Bussen und Zügen ist das Reisen innerhalb Myanmars relativ kostengünstig möglich. […]

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Angebote für Ihre Myanmar Reise

Lassen Sie sich inspirieren von unseren vorgeplanten Myanmarreisen, die wir gerne Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Wir schnüren mehrmals im Jahr unsere Wanderschuhe, um für Sie die schönsten Trekking-Touren in Myanmar zu erkunden.

Entdecken Sie mit uns das letzte Paradies: 800 Inseln, unberührte Strände, feinsandige Buchten, ausgedehnte Korallenriffe und See-Nomaden.

Begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Flussreise und entdecken Sie auf beschauliche Weise die kulturelle Vielfalt des Landes.

Meer, Sonne, weißer Sand, Palmen und kristallklares Wasser – die schönsten Orte zum Entspannen und Erholen an Myanmar`s Stränden.

Mit lokalem Charme und Flair – planen Sie gemeinsam mit uns Ihren Aufenthalt in Yangon, Mandalay, Bagan und am Inle-See.

Nach oben scrollen