/

Tagesausflüge

Die von üppigem Grün geprägte ‚goldene‘ Stadt ist übersät von wundervollen goldenen Pagoden und britischer Kolonialzeit-Architektur.

Weithin bekannt als die Stadt der vier Millionen Pagoden, gilt sie als eine der reichhaltigsten archäologischen Stätten Asiens.

Die letzte königliche Residenzhauptstadt Burmas schmückt sich mit Werkstätten für traditionelles 
(Kunst-)Handwerk, volkstümlichen Theatern und im nahen Umland gelegenen, antiken Städten.

Die von kolonialem Flair erfüllte Stadt bietet aufregende Ausflüge zum Inle- und Samkar-See.

Pindaya ist berühmt für die unberührte Schönheit seiner Höhlen, seine Papierschirm-Heimindustrie und Tee-Plantagen.

Ein zentraler Punkt für Reisende und wichtige Handelsdrehscheibe für die Region um den Inle-See.

Einbeinruderer, schwimmende Gärten, für die Region typische Fischfangmethoden und Dorfleben.

Reizvolle Landschaft mit 2000 Stupas in Kekku und burmesischem Wein.

Bekannt für seine malerische Schönheit und zahlreichen farbenprächtigen Volksstämme. 

Tagesausflüge

Loading...