/

Südliches Myanmar

Nach 50 Jahren der Abschottung öffnet sich der Süden Myanmars nun allmählich für Besucher. Hier gibt es zahlreiche Orte und Strände zu entdecken. Der nördliche Teil des Mergui-Archipels ist immer noch sehr unberührt und Sie könnten die ersten Besucher der Saison sein, die hier Ihre Fußspuren hinterlassen. Mit einem kleinen Schnellboot...
Individualreise
Oktober bis April
Ab $1.039
basierend bei 2 Reisenden
Entdecken Sie Kawthaung, die südlichste Stadt Myanmars, die zugleich ein wichtiger Grenzort für den Handel mit z. B. Meeresfrüchten, Palmöl und Kautschuk ist. Von dort aus geht es weiter auf eine 3-tägige Tour zur Horse Shoe Island („Hufeiseninsel“), die zum Mergui-Archipel in der Andamanensee gehört. Dort können Sie schwimmen gehen,...
Individualreise
von November bis April
Ab $605
basierend bei 2 Reisenden
Von Mawlamyine, einer attraktiven tropischen Stadt, die auf einer Seite von mit Stupas bedeckten Bergen flankiert wird und auf der anderen Seite ans Meer grenzt, reisen Sie nach Ye („YAY“ ausgesprochen), der größten Stadt im südlichen Teil des Mon-Staats. Bis Ende 2013 war diese für Ausländer nicht zugänglich. Inzwischen sind Besucher wi...
Individualreise
Oktober bis April
Ab $1.352
basierend bei 2 Reisenden
Besuchen Sie Bago, vom 14. bis zum 16. Jahrhundert die Hauptstadt des Königreichs Mon. Schließen Sie sich Tausenden von Pilgern auf ihrer Wanderung zur Kyaiktiyo-Pagode an. Erkunden Sie Hpa-an, die Hauptstadt des Kayin-Staates am Fuße des markanten Zwekabin-Berges. Unternehmen Sie eine private Bootstour stromabwärts des Thanlwin-Flusses bis nach Mawlamyine....
Individualreise
Oktober bis April
Ab $2.482
basierend bei 2 Reisenden